Start / News / Bio-Tops / Thema Bio auf dem Deutschen Obst & Gemüse Kongress 2016

Deutscher Obst & Gemüse Kongress

Thema Bio auf dem Deutschen Obst & Gemüse Kongress 2016

Vom 15. bis 16. September findet der Deutsche Obst & Gemüse Kongress 2016 (DOGK) in Düsseldorf statt. Im Vordergrund stehen Vorträge und parallele Foren zu allen wichtigen und aktuellen Themen und Fragen der gesamten Lieferkette.

Das Fruchthandel Magazin, GS1 Germany und die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) geben mit dieser jährlichen Informations- und Networking-Veranstaltung der deutschen Obst- und Gemüsebranche frische Impulse.

Kaasten Reh, Fruchthandel Magazin: „Mit der Konzentration auf einen Kongresstag, mit der Option, am Vortag an einer interessanten Exkursion teilzunehmen und eines lockeren Get-together am Vorabend, wollen wir der Branche ein zeitgemäßes Angebot machen: Kurz und knackig auf den Punkt kommen, zu einem fairen Preis, an einem Ort, der leicht erreichbar ist. Das heißt: zeit- und kosteneffektiv für alle Teilnehmer.“ Dr. Hans-Christoph Behr von der AMI: „Wir bündeln hier in einer für Deutschland, vielleicht für ganz Europa, einzigartigen Weise unser Knowhow und bieten eine Veranstaltung mit hochinteressanten Themen.“ Jörg Pretzel, Geschäftsführer von GS1 Germany: „Das ist ein Pflichttermin für alle, die in der Obst- und Gemüsebranche Rang und Namen haben. Hier treffen sich die Entscheider des deutschen Obst- und Gemüsegeschäfts. “

Hier geht’s zum Programm.

Weitere Infos und Anmeldung.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio in Europa wächst auf 45 Milliarden Euro

Dänemark erneut Spitzenreiter im Biomarktanteil

Der Biomarkt in Europa wuchs 2019 um weitere acht Prozent auf 45 Milliarden Euro. Den höchsten Biomarktanteil weltweit erreichte Dänemark mit 12,1 Prozent. Das geht aus den Daten hervor, die das Schweizer Forschungszentrum FiBL, die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft AMI und die internationale Bio-Organisation IFOAM am Mittwoch auf der Biofach präsentiert haben.

19.02.2021mehr...
Stichwörter: Deutscher Obst & Gemüse Kongress, Fruchthandel, AMI, GS1 Germany

22 Prozent mehr Bio-Umsatz in Deutschland

Der deutsche Bio-Einzelhandel wuchs 2020 auf fast 15 Milliarden Euro Umsatz

Diana Schaack von der AMI (Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH) stellte gestern auf der Biofach die Biomarktzahlen für 2020 vor. Danach gaben die Deutschen im Corona-Jahr 2020 eine Rekordsumme von fast 15 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus, was einer Steigerung von 22 Prozent entspricht. Direkt- und Online-Vermarktung erfuhren einen besonderen Zuwachs.

18.02.2021mehr...
Stichwörter: Deutscher Obst & Gemüse Kongress, Fruchthandel, AMI, GS1 Germany

Bananenkrankheit breitet sich aus

Pilz zerstört Plantagen dauerhaft

Schon seit Jahren tritt die als Panama-Krankheit bekannte Pilzkrankheit vor allem in Asien und Afrika auf. Jetzt wurde der Verursacher, der Pilz Tropical Race (TR4), auch auf Bananenplantagen in Kolumbien nachgewiesen. Damit hat der Erreger erstmals Lateinamerika erreicht und damit die für den europäischen Markt und Nordamerika wichtigsten Exportländer.

14.08.2019mehr...
Stichwörter: Deutscher Obst & Gemüse Kongress, Fruchthandel, AMI, GS1 Germany