Start / News / Bio-Tops / Wir gestalten die Zukunft von Bio

Junge Unternehmer

Wir gestalten die Zukunft von Bio

Neuer Arbeitskreis Junge AöL gründet sich

Fulda, 21.04.2016   |    Wo will die Biobranche hin? Wie sieht die Zukunft des Biomarkts aus? Welche Rolle nehmen die jungen Öko-Hersteller ein, die sie gestalten? Diese Fragen beschäftigen den neuen Arbeitskreis der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL). Junge Unternehmer und leitende Angestellte finden sich dort zusammen und bewegen die künftigen Fragen der Biobranche. Auf der Mitgliederversammlung der AöL am 19. und 20.04.2016 in Fulda hat sich die Gruppe das erste Mal getroffen.

Der Biomarkt boomt. Dennoch gibt es viele Aufgaben für die Zukunft, die es zu lösen, und Wege, die es zu beschreiten gilt. „Die junge Generation ist gefragt, muss mitgestalten und dadurch einen frischen Wind in der Branche fördern“, sagt Initiator und Inhaber der All Organic Trading GmbH, Fabian Breisinger. „Um die eigene Intuition und das Vertrauen in die eigene Schöpfungskraft zu stärken, ist es wichtig, sich selbst zu reflektieren und sich mit anderen auszutauschen.“ Die Gestaltung der Branche müsse vor allem gemeinsam geschehen.

Bei dem ersten Treffen der „Jungen AöL“ im Morgensternhaus der W-E-G in Fulda waren unter anderem dabei: Oliver Freidler (Alb-Gold Teigwaren GmbH), Leonhard Wilhelm (Rapunzel GmbH), Arlend Huober (Huober Bretzel GmbH und Co KG), Robyn Braun (Meyer Gemüsebearbeitung GmbH) und Andreas Eder (Bio-Hofbäckerei Mauracher GmbH). „Gerne legen wir die Zukunftsfragen in die Hand der in die Verantwortung wachsenden Generation“, so Alexander Beck, Geschäftsführender Vorstand der AöL.

Der Arbeitskreis trifft sich wieder im September 2016 im Allgäu und wird entsprechend der eigens gesetzten Schwerpunkte über die Themen Unternehmensnachfolge, Bio 3.0 und Neue Medien sprechen.

Alle Jungunternehmer und leitende Angestellte unter 40 Jahren sind herzlich eingeladen, sich dem Kreis der „Jungen AöL“ anzuschließen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Next Generation: In Bio-Führung gehen

Intensiv-Seminar für Nachwuchs-Führungskräfte in der Bio-Branche

Die Bio-Branche ist in Bewegung: Eine neue Generation an Nachwuchs-Führungskräften nimmt in Bio-Unternehmen das Steuer in die Hand. Was aber tun, wenn im Tagesgeschäft Motivation und Gestaltungsmöglichkeiten verloren gehen? Wie kann man positiv in Führung gehen und die Zukunft der Branche mitgestalten? Um junge Führungskräfte dabei zu unterstützen, bieten AöL, BNN und die Biofach am 5. und 6. Oktober ein Intensiv-Seminar im Tagungshotel Schloss Buchenau im hessischen Eiterfeld.

27.07.2021mehr...
Stichwörter: AöL, Junge Unternehmer, Arbeitskreis, Biobranche

Bessere Vernetzung in Europa

AöL Hersteller-Treffen sich in Österreich

Bessere Vernetzung in Europa

Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) ist nun auch in Österreich präsent. Mit dem neu gegründeten „Arbeitskreis Österreich“ geht der Verband einen zeitgemäßen Schritt, um seinen Mitgliedern in mittlerweile fünf europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Italien) entgegen zu kommen.

20.10.2016mehr...
Stichwörter: AöL, Junge Unternehmer, Arbeitskreis, Biobranche

Verbindlichkeit wagen

AöL fordert klares Bekenntnis zur Strategie ‚Vom Hof auf den Tisch‘

Am morgigen Dienstag stimmen alle EU-Parlamentarier im Plenum über den Bericht des Agrar- und Umweltausschusses zur Farm-to-Fork-Strategie ab. Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) fordert das Europäische Parlament auf, die in der Strategie angegebenen Ziele verbindlich zu bestätigen.

18.10.2021mehr...
Stichwörter: AöL, Junge Unternehmer, Arbeitskreis, Biobranche