Start / News / Bio-Markt / Nature & More: Süßkartoffeln sind das Nahrungsmittel der Zukunft

Markt

Nature & More: Süßkartoffeln sind das Nahrungsmittel der Zukunft


Jose Calderon (links) von Nature & More-Erzeuger Farmpak aus den USA übergibt stolz die erste Kiste Bio-Süßkartoffeln an Produktmanager Sander Dijkslag von Eosta.

Im März hat die Internationale Woche der Süßkartoffel stattgefunden – neben Deutschland und den Niederlanden auch in Belgien, Frankreich und Polen. Bei der Aktionswoche, die 2013 zum ersten Mal startete, spielt Nature & More als einer der größten Importeure und Anbieter von Bio-Süßkartoffeln eine zentrale Rolle. „Und eine zukunftsweisende“, fügt Produktmanager Sander Dijsklag hinzu. Denn geht es nach ihm, sind Bio-Süßkartoffeln das Superfood von morgen.

Die Süßkartoffel ist ein Superfood par excellence: Sie kombiniert sehr hohe Erträge mit einer extrem hohen Nährstoffdichte – und das auf äußerst wohlschmeckende Weise. Damit hat sie das Potential, Fehl- und Mangelernährungen in Entwicklungsländern auszugleichen.

Doch nicht nur das: Ihre gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe können helfen, Zivilisationskrankheiten wie Diabetes mellitus und Bluthochdruck vorzubeugen. Das mag zunächst überraschen: Schließlich verdankt die Süßkartoffel ihren Namen gerade dem hohen Zuckergehalt.

Der Grund ist ein Inhaltsstoff namens Caiapo, der sich vor allem in der Schale der Knolle befindet  und laut Wissenschaftlern des CNR (Nationaler  Forschungsrat  von Italien) den Blutzuckerspiegel senkt und sich positiv auf den Cholesterinwert im Blut auswirkt.

Die orangefleischigen Sorten, erst recht aus Bio-Anbau, enthalten außerdem viel Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A, das zellschützend wirkt und die Abwehrkräfte stärkt. Daneben stecken in der Süßkartoffel neben verdauungsfördernden Ballaststoffen auch Mineralstoffe wie Mangan, Folat, Kupfer und Eisen sowie die Vitamine C, B2, B6, E und Biotin.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Naturkosmetikmarkt weiter im Aufwind

Starkes Umsatzplus – anhaltende Nachfrage

Der Naturkosmetikmarkt in Deutschland konnte im letzten Jahr mit einem Umsatzplus von neun Prozent punkten. Naturkosmetik und naturnahe Kosmetik verfügen nun in Deutschland über einen Marktanteil von 18,5 Prozent, Naturkosmetik alleine weist einen Anteil von knapp zehn Prozent auf. Damit liege Deutschland auf dem absoluten Spitzenplatz, die anderen europäischen Länder ziehen nach.

19.02.2020mehr...
Stichwörter: Kartoffeln, Markt, Nature & More

www.biovollsortiment.de mit >20.000 Bio-Artikeln

Im Internet ist die neue Cloud-basierte Plattform http://www.biovollsortiment.de für bio-affine Kaufleute jetzt online gegangen. Im zweiten Quartal 2020 wird sie für den Betrieb freigeschaltet. Sie bietet direkten Zugang zur Vielflat von Bioprodukten. Über 400 Bio-Marken mit 20.000 Bioprodukten werden schon jetzt im Testbetrieb angeboten. Die Daten kommen von Ecoinform und sollen schnell mehr werden.

24.01.2020mehr...
Stichwörter: Kartoffeln, Markt, Nature & More

Vinschgau weiter im Apfel-Hoch

Bio-Äpfel aus dem Vinschgau ganzjährig für den Handel verfügbar

Während der schlechten Erntejahre 2016 und 2017 waren Bio-Äpfel aus dem Vinschgau knapp und die M...
24.01.2020mehr...
Stichwörter: Kartoffeln, Markt, Nature & More