Start / Business / International / Bio-Konsum in Italien nimmt zu

Ausland

Bio-Konsum in Italien nimmt zu

Die Marktforschung bestätigt: Immer mehr Italiener kaufen Bio.

Die Nielsen-Umfrage "Bio-Lebensmittel in Italien" zeigt, dass Bio in Italien dynamisch ansteigt. Rund 18,4 Millionen italienische Haushalte kaufen Bio-Produkte. 3,2 Millionen von ihnen kaufen regelmäßig jede Woche Bio - ein Anstieg um 14,8 Prozent im Jahr 2014 gegenüber dem Vorjahr. Weitere 3,2 Millionen - 8,4 Prozent mehr als im Vorjahr - kaufen Bio einmal im Monat, während 12 Millionen Familien alle drei Monate Bio einkaufen.

Besonders Frauen bevorzugen Bio-Produkte, die 25- bis 44-jährigen und die Altersgruppe 55 bis 64 sind die häufigsten Käufer. In den letzten zehn Jahren hat die Branche ein zweistelliges Wachstum erzielt, mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden Euro im Jahr 2014. Die ersten vier Monate des Jahres 2015 verzeichnet einen 16-prozentigen Anstieg auf 2014. Der Umsatzanstieg 2014 gegenüber 2013 lag noch bei 12 Prozent.

Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Österreich: Bio-Einkäufe im Supermarkt steigen weiter

2,5 Prozent Wachstum auf über elf Prozent Bio-Anteil

Österreich: Bio-Einkäufe im Supermarkt steigen weiter © AMA/APA/Reither

Mehr als elf Prozent aller im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel (LEH) gekauften Lebensmittel entfielen 2021 wertmäßig auf Bio. Die neuesten Zahlen des RollAMA-Haushaltspanels zeigen auch für die erste Jahreshälfte 2022 eine wertmäßige Steigerung um 2,5 Prozent. Eine im August dieses Jahres durchgeführte Motivanalyse ergibt, dass Tierwohl und Nachhaltigkeit wichtige Gründe für den Griff zu Bio sind.

23.09.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Italien, Bio-Trend, Bio-Wachstum, Marktumfrage

Biofach 2022: Italienische Aussteller tragen zum Erfolg bei

Auf dem Weg zu drei Millionen Hektar Anbaufläche

Über 24.000 Besucher aus insgesamt 137 Ländern konnten Ende Juli am Gemeinschaftstand der ITA – Italian Trade Agency die Vielfalt des italienischen Biosektors näher kennenlernen. 60 Aussteller präsentierten dort ihre Produkte: erlesene Olivenöle und Aceto Balsamico, frische und getrocknete Nudeln, Kaffee, Backwaren, Trüffel, Pasta-Saucen und Tomatenprodukte, Weine sowie regionale Köstlichkeiten aus biologischem Anbau.

30.08.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Italien, Bio-Trend, Bio-Wachstum, Marktumfrage

Äpfel aus Italien: Bio-Ernterekord in Sicht

World Apple and Pear Association (WAPA) veröffentlicht neue Prognosen

Äpfel aus Italien: Bio-Ernterekord in Sicht

Im Rahmen der Prognosfruit, der jährlichen Konferenz für den Apfel- und Birnensektor, hat die World Apple and Pear Association (WAPA) ihre Ernteprognosen für ganz Europa veröffentlicht. Die Apfelerzeugung in Europa wird demnach im Vergleich zum Vorjahr voraussichtlich um ein Prozent auf 12.168.000 Tonnen ansteigen. Erwartet werden ein Aufschwung für Polen, stabile Ernten in Italien – und eine sehr gute Bio-Apfelernte.

11.08.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Italien, Bio-Trend, Bio-Wachstum, Marktumfrage



Coop auch 2019 Bio-Weltmeister

Die Schweizer Coop bleibt bei der Bio-Vermarktung weiterhin Nummer Eins!

18.02.2020mehr...
Stichwörter: Ausland, Italien, Bio-Trend, Bio-Wachstum, Marktumfrage