Start / Business / Ware / Sortimente / Non Food / Kosmetik / Martina Gebhardt zieht in Kloster

Naturkosmetik

Martina Gebhardt zieht in Kloster

Naturkosmetik-Hersteller hat Anlage in Wessobrunn gekauft

Martina Gebhardt Naturkosmetik verlegt den Firmensitz von Rott ins sieben Kilometer entfernte Kloster Wessobrunn. Die Unternehmerin hat das Gebäude von den Benediktinerinnen gekauft und führt die bisher drei Firmen-Standorte in der Klosteranlage zusammen. Produktion, Vertrieb, Versand und Lager werden im Wessobrunn untergebracht.

Die Benediktinerinnen haben das Kloster im Jahr 2012 aufgegeben. Seitdem stand es leer. Weder das Land Bayern noch die Diözese Augsburg sahen sich imstande, die Immobilie zu kaufen. Daher konzentrierte sich die Suche auf einen privaten Investor. Martina Gebhardt schätzt als Architektin historischen Gebäude und bringt die notwendige Sachkenntnis für den Erhalt der denkmalgeschützten Gebäude mit. „Schönheit und Raum bedingen einander. Das Kloster Wessobrunn ist die perfekte Verbindung dafür. Dank der Möglichkeit zur Übernahme des Klosters erfüllt sich für mich ein Traum“, sagte Gebhardt. 

Mit dem Verkauf wird ein neues Kapitel in der Klostergeschichte aufgeschlagen. Im Klostergarten wird der Naturkosmetik-Hersteller Heilpflanzen anbauen und in den Produkten verwenden. Außerdem plant Martina Gebhardt, ein Tagungshotel einrichten.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren


Noch mehr Bio bei Mestemacher

Innovative Produkte und soziales Engagement sorgen erneut für Rekordumsätze

Noch mehr Bio bei Mestemacher © WeekendStars

Mestemacher zählt zu den Pionieren der Verarbeitung von Bio-Zutaten in Brot und Backwaren. So backt die traditionsreiche Großbäckerei aus Gütersloh seit 35 Jahren ökologische Roggen-Vollkornbrote und erweitert stetig das Sortiment mit neuen Innovationen. Jetzt gibt es die Bio-Brote von Mestemacher auch als Toastbrote – vegan und mit bester Nährwertbilanz.

29.09.2020mehr...
Stichwörter: Naturkosmetik, Hersteller

BioVollkornBäckerei cibaria an neuem Ort

Umzug an Münsteraner Stadthafen

BioVollkornBäckerei cibaria an neuem Ort © cibaria / Ralf Emmerich

Münster, den 23.07.2020 | Nach 30 Jahren an der Bremer Straße 56 hat die BioVollkornBäckerei cibaria am vergangenen Wochenende das erste Brot in der neuen Produktionsstätte am Münsteraner Stadthafen I gebacken.

24.07.2020mehr...
Stichwörter: Naturkosmetik, Hersteller