Start / Business / Bio-Handel / Großhandel / Vegan gekennzeichneter Wein

Wein

Vegan gekennzeichneter Wein

Bio-Großhändler Riegel bedient die Nachfrage

Das Thema vegan macht auch vor Wein nicht halt. Bei Biowein-Spezialist Riegel in Orsingen häufen sich die Anfragen nach veganen Weinen. Im Prozess von der Traubenernte über die Vergärung bis hin zur Abfüllung ist Wein grundsätzlich vegan.

Beim Ausbau der Bioweine können allerdings Hilfsmittel eingesetzt werden, die tierischen Ursprungs sind. Dabei binden Gelatine, Eiweiß oder auch Hausenblase Fest- oder Trübstoffe, die zu Geschmacksfehlern oder Trübungen führen könnten, sinken mit ihnen ab und werden anschließend aus dem Wein entfernt. Da es Alternativen, wie das Mineral Bentonit, Kieselsol oder Agar-Agar für den gleichen Zweck gibt, greifen viele Winzer ohnehin auf diese zu.

Riegel fragt im Rahmen der betriebsinternen Qualitätsrichtlinien die Lieferanten standardmäßig nach dem Einsatz tierischer Erzeugnisse ab und kann bei 670 Weinen, also mehr als der Hälfte des Sortiments, deren Einsatz ausschließen. Die entsprechenden Weine tragen im Produktkatalog eine Kennzeichnung. Außerdem können Interessenten eine Auflistung auf der Internetseite des Biowein-Großhändlers einsehen.

Seit Anfang des Jahres werden darüber hinaus Weine durch die vegan society zertifiziert. Da es in Deutschland bislang an einer einheitlichen Vegan-Regelung mangelt, werden bei der Vergabe des Logos die Vorgaben des britischen Ministeriums für Verbraucherinteressen zugrunde gelegt. Die ersten Weine sind bereits auf dem Markt, bis Ende des Jahres werden rund 50 Weine und Schaumweine aus unterschiedlichen Ländern und in unterschiedlichen Preiskategorien das Logo der vegan society tragen.  Den Verkauf dieser Weine unterstützt Riegel mit Aufklebern, die am Regal angebracht werden können und auf die veganen Weine deutlich hinweisen.



Das könnte Sie auch interessieren

Initiative mit Geschmack

Zellertaler Keller bietet Handel vegane Weine und selbstkreierte Trend-Getränke

Mit seinen veganen Weinen aus den Anbaugebieten Rheinhessen und Pfalz bedient der Zellertaler Keller den qualitätsorientierten Weinfachhandel und LEH in Deutschland. Gegründet wurde die Erzeugerinitiative 1982 von Helmut Krauss, der in der dritten Generation das Weingut Krauss im pfälzischen Zellertal-Zell betreibt. Im betriebseigenen Labor kreiert er auch alkoholreduzierte Getränke und liegt damit voll im Trend.

14.09.2016mehr...
Stichwörter: Wein, vegan

‚Käse-Alternative‘ als Bezeichnung erlaubt

Klage in erster Instanz abgeschmettert

Weil die Happy Cheeze GmbH ihre veganen Cashew-Produkte als ‚Käse-Alternative‘ bewarb, war sie von der Wettbewerbszentrale e. V. (Selbstkontrollinstitution der Wirtschaft) auf Unterlassung verklagt worden. Jetzt hat das Landgericht Stade in erster Instanz entschieden, die Bezeichnung ‚Käse-Alternative‘ stelle keine unzulässige Produktbezeichnung dar. Das Produkt werde lediglich in eine Beziehung zu dem Milchprodukt Käse gesetzt, ohne es als solches zu bezeichnen.

05.04.2019mehr...
Stichwörter: Wein, vegan

Premiere: Bioland-Weine bei Lidl

Zwei Weine im Mai bundesweit als Wochen-Aktion erhältlich - zwei andere in Berlin dauerhaft

Es sind ein Weißer Burgunder Auxerrois und ein Sauvignon Blanc Riesling vom Bioland-Weingut Pfaffmann, die im Mai im Rahmen einer Aktionswoche deutschlandweit in den Regalen von Lidl stehen. Die zwei trockenen Pfälzer Weißweine mit dem grünen Bioland-Siegel sind nur der Anfang, weitere Aktionen mit Bioland-Weinen hat Lidl bereits geplant.

18.03.2019mehr...
Stichwörter: Wein, vegan