Start / Willkommen bei bioPress.de - dem Bio-Portal für Entscheider

Verpackung

Marktentwicklung Agrokunststoffe

Merkblatt vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL)

Marktentwicklung Agrokunststoffe

Agrokunststoff umfasst alle Kunststoffe, welche auf der Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt werden. Das Merkblatt zeigt die Herstellung und Marktentwicklung von Agrokunststoffen auf. Im zweiten Teil werden die Vor- und Nachteile im Vergleich mit Kunststoffen aus fossilen Rohstoffen diskutiert und beurteilt.

27.02.2017Newsmehr...

FiBL

Agroforstsysteme verbessern Einkommen der Kakaobauern

Frick, 23. Februar 2017  |  Eine Langzeitstudie in Bolivien, die verschiedene Kakaoanbausysteme vergleicht, hat gezeigt, dass Agroforstsysteme und biologischer Landbau nicht nur Biodiversität und Ernährungssicherung verbessern, sondern auch profitabler als Monokulturen und konventionelle Landwirtschaft sein können. Die Studie wurde vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) zusammen mit Partnern in Bolivien durchgeführt.

23.02.2017Newsmehr...

wahre Kosten von Lebensmitteln

Profit nicht um jeden Preis

Neue Gewinndefinition in der Wirtschaft

Waddinxveen, 23. Februar 2017 – Volkert Engelsman, Kopf des Bio-Handelsunternehmens Eosta, fordert große Lebensmittelkonzerne auf, das Wirtschaftssystem mit seinem kurzfristigen Gewinnstreben zu hinterfragen und endlich nachhaltige Wege zu gehen. Auch eine aktuelle Pilotstudie zu den wahren Kosten von Lebensmitteln unterstreicht: Eine konventionelle Wirtschaftsweise rechnet sich auf Dauer nicht, denn sie zerstört unsere Lebensgrundlagen.

23.02.2017Newsmehr...

BÖLW

BÖLW: Patente auf Leben wirksam verhindern 

Die EU-Mitgliedsstaaten wollen gegen Patente auf herkömmlich gezüchtete Pflanzen und Tiere vorgehen und sind sich darin einig mit den Kollegen in EU-Kommission und -Parlament. Den entsprechenden Beschluss des Rates für Wettbewerbsfähigkeit kommentiert der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Felix Prinz zu Löwenstein:

22.02.2017Bio-Topsmehr...

Aldi Süd

Aldi Süd führt Herkunftsnachweis für regionales Obst und Gemüse ein

Um die Authentizität von Obst und Gemüse aus regionalem Anbau sicherzustellen, nutzt Aldi Süd künftig die Isotopen-Analyse. Das Verfahren ermittelt zuverlässig, ob Früchte, die als regionale Erzeugnisse ausgewiesen sind, auch tatsächlich vom angegebenen Erzeuger stammen. „Unsere Kunden sollen sich nicht nur auf die Qualität unserer Angebote verlassen können“, sagt Ingo Hoffmann, Leiter des Qualitätswesens Food bei Aldi Süd. „Auch bei der Herkunft von Obst und Gemüse können sie uns vertrauen.“ Mit der Einführung der Isotopen-Analyse wird der Discounter seiner Vorreiterrolle auch in der Herkunftssicherung gerecht.

22.02.2017Bio-Topsmehr...

BÖLW

Bio wächst weiter

Mehr Zuspruch auf dem Acker, mehr Kunden an den Ladenkassen, mehr Aussteller auf der Biofach Messe

Berlin, 20.02.2017. Mit 50.000 Besuchern aus 134 Ländern zog es mehr Fachbesucher als je zuvor nach Nürnberg auf die Biofach, der Weltleitmesse für Bio-Produkte. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist nationaler, ideeller Träger der Messe.

20.02.2017Newsmehr...

Bauernrechte

Charta of Peasants‘ Rights

Kleinbauern aus aller Welt tagen in Schwäbisch Hall

Die bäuerliche Landwirtschaft ernährt den Großteil der Menschheit. Dennoch wird sie immer mehr von der Food- und Agrarindustrie verdrängt. Nun treffen sich auf Einladung der Stiftung Haus  der  Bauern,  Schwäbisch  Hall/Bäuerlichen      Erzeugergemeinschaft  Schwäbisch  Hall Bauernvertreter  aus  der  ganzen  Welt,  um  mit  Politikern,  Entwicklungshelfern  und Menschenrechtlern den Weg für einen stärkeren rechtlichen Schutz für Kleinbauern zu ebnen.

20.02.2017Newsmehr...



Norma

Biofach: Norma rechnet erneut mit positiven DLG-Testergebnissen

Vier Tage, über 2.300 Aussteller, rund 50.000 Fachbesucher – und der Discounter Norma, der auch 2017 als Deutschlands bester Bio-Händler ausgezeichnet werden will. Ob das klappt, zeigt die Biofach, bei der die große Bio-Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wieder im besonderen Blickpunkt steht. 

13.02.2017Bio-Topsmehr...

Fruit Logistica

Aktionsbündnis für nachhaltige Bananen gestartet

Im Rahmen des Fresh Produce Forum auf der Fruit Logistica hat sich das Aktionsbündnis für nachhaltige Bananen erstmals der weltweiten Fachöffentlichkeit vorgestellt. Ziel sei es, die Aktionen der verschiedenen Interessengruppen zu bündeln und mehr...
13.02.2017Bio-Topsmehr...

Bundeslandwirtschaftsministerium

Mehr Information über Ernährung in Kindergärten und Schulen

Agrarminister Schmidt referierte über gesundes Essen in Wild-Stiftung

Für eine bessere Ernährungsinformation, besonders in Kindergärten und Schulen, sprach sich Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt beim Spitzengespräch zu ‚Gesunde Ernährung von Kindesbeinen an‘ in der Wild-Stiftung in Heidelberg aus. Im Beisein von Prof. Dr. Rainer Wild, Vorstandsvorsitzender der Wild-Stiftung, und Prof. h.c. Dr. Karl A. Lamers, CDU-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Heidelberg/Weinheim, betonte er, der Staat müsse unter anderem für Transparenz und Klarheit in Information und Entscheidungsgrundlagen sorgen.

10.02.2017Bio-Topsmehr...

Slow Food

Slow Food bedauert Einstampfen der Bauernregeln

Im Streit zwischen Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat die Ernährungsorganisation Slow Food Deutschland der Umweltministerin den Rücken gestärkt und sie aufgerufen, ihre ‚neuen Bau...
10.02.2017Bio-Topsmehr...

Ökolandbau

Bio wächst weltweit weiter

50,9 Millionen Hektar Biofläche, Biomarkt über 80 Milliarden US-Dollar

Bio wächst weltweit weiter

Frick/Nürnberg, 9. Februar 2017   |   Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und IFOAM – Organics International präsentieren am 15. Februar 2017 die neuesten Zahlen zum Biolandbau weltweit auf der BIOFACH, der Weltleitmesse für Biolebensmittel in Nürnberg (16.00 bis 16.45 Uhr, Messezentrum Nürnberg, NCC Ost, Saal Shanghai).

09.02.2017Newsmehr...

Bio-Markt

LEH treibt Bio-Umsatz voran

9,9 Prozent mehr Umsatz mit Bio-Lebensmitteln / fast jeder 10. Landwirt macht Ökolandbau

LEH treibt Bio-Umsatz voran

Nürnberg/Berlin, 09.02.2016. „2016 stellten etwa fünf Bauern pro Tag auf Bio um, fast jeder zehnte Landwirtschaftsbetrieb in Deutschland wirtschaftet ökologisch“, kommentierte Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), anlässlich der Auftaktpressekonferenz der BIOFACH das zunehmende Interesse der deutschen Landwirte am Ökolandbau.

09.02.2017Newsmehr...

Bio-Milchkühe

Elternzeit für Kühe:

Landwirte aus Schleswig-Holstein praktizieren erfolgreich muttergebundene Kälberaufzucht

Auf den Höfen von De Öko Melkburen bleiben Aufzuchtkälber mindestens drei Monate bei ihren Müttern. Begleitet von der Tierschutzstiftung Vier Pfoten haben drei Bio-Landwirte aus Schleswig-Holstein ihre Betriebe auf muttergebundene Kälberaufzucht umgestellt. Die dort produzierte ‚Vier-Jahreszeiten-Milch‘ ist bundesweit die erste im Einzelhandel erhältliche Milch, die ausschließlich aus muttergebundener Kälberaufzucht stammt. Das Projekt wird von der Regionalwert AG Hamburg unterstützt.

08.02.2017Bio-Topsmehr...

Verbände

Sortimentsrichtlinien für den Naturkostfachhandel neu aufgelegt

BNN: „Es braucht eine verbindliche Grundlage und ein gemeinsames Profil“

Sortimentsrichtlinien für den Naturkostfachhandel neu aufgelegt

Die Sortimentsrichtlinien (SRL) für den Naturkost-Fachhandel präsentieren sich pünktlich zur Biofach im neuen Gewand. Das gemeinsame Regelwerk von Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) und Naturkost Süd steht dem Einzelhandel nun als praktische und inhaltlich überarbeitete Broschüre zur Verfügung. So bieten beide Verbände ihren Mitgliedern, aber auch interessierten Händlern, ein Nachschlagewerk zu den höchsten Standards im bundesdeutschen Lebensmittel-Einzelhandel.

08.02.2017Bio-Topsmehr...

Backwaren

Düsseldorfer Pâtisserie fokussiert glutenfreie Backwaren

Das Familienunternehmen Isabella Glutenfreie Pâtisserie mit Hauptsitz in Düsseldorf bietet erstmalig in Deutschland ausschließlich glutenfreien Genuss aus Konditorei und Bäckerei. Die hochwertigen Produkte – größtenteils in Bioqualität – sorgen für ein vielfältig zusammengestelltes Sortiment. Starkoch Tim Mälzer lässt sein Hamburger Lokal ‚Die Bullerei‘ mit Isabellas herausragenden Kreationen beliefern. Mälzers neueröffnetes Restaurant ‚Die Gute Botschaft‘ an der Alster ist dafür ebenfalls im Gespräch.

08.02.2017Bio-Topsmehr...


AöL

Politik für nachhaltige Lebensmittel

AöL und UnternehmensGrün vereinbaren enge Zusammenarbeit

Politik für nachhaltige Lebensmittel

Wirtschaft und Ökologie sind kein Widerspruch. Mit diesem Leitsatz gründete sich nicht nur der nachhaltige Wirtschaftsverband UnternehmensGrün 1992 in Berlin – er trägt auch die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller seit vielen Jahren. Die Verbände haben sich 2017 als gegenseitige Fördermitglieder anerkannt.

08.02.2017Bio-Topsmehr...